Donnerstag, 22. November 2018
Notruf: 112

Was passiert bei einem Notruf?

In unserem anderen Beitrag haben wir veranschaulicht, welche Zeiten von Brandentstehung über den Notruf bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle vergehen. Hier wollen wir Ihnen zeigen, was für Sie unsichtbar im Hintergrund abläuft, wenn ein Notruf getätigt wird.

Weiterlesen

Vom Notruf bis zum Löschangriff

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:

Sie entdecken einen Brand in einem Wohnhaus. Sie rufen bei der 112 an und melden diesen. Ihr Gegenüber erfasst alle Daten nach dem Schema der fünf W-Fragen.
Bestimmt denken Sie nach Ihrem Notruf "Wann kommt denn endlich die Feuerwehr"  und haben das Gefühl es ist eine halbe Ewigkeit her, seit Sie den Notruf gewählt haben. Tatsächlich haben Sie den Notruf erst vor wenigen Minuten getätigt...

Weiterlesen

Was ist nach einem Brand zu tun?

Bei einem Brand entstehen grundsätzlich Schadstoffe. Die meisten dieser Schadstoffe sind gasförmig und können durch ausreichende Lüftungsmaßnahmen entfernt werden. Einige Schadstoffe sind jedoch an Rußpartikel gebunden und haben sich mit dem Ruß auf Einrichtungsgegenständen, Nahrungsmitteln, Spielzeug usw. abgelagert.

Weiterlesen

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

Getreu dem Motto „nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz“ fällt nach jedem Einsatz einiges an Arbeit im Feuerwehrhaus an.

Egal ob es sich um einen Brandeinsatz handelt, oder eine technische Hilfeleistung, nach der Rückkehr ins Feuerwehr-Gerätehaus  fällt nach jedem Einsatz einiges an Arbeit an.

Weiterlesen

test

Bottom-B

Vivamus at volutpat nibh. Aliquam magna mauris, tincidunt sit amet cursus condimentum, sodales nec turpis. Praesent imperdiet nunc a tempor fringilla. Phasellus rhoncus mattis nisi a fermentum! Quisque lobortis massa orci; a fringilla odio hendrerit eget.
test

Bottom-B (2)

Vivamus at volutpat nibh. Aliquam magna mauris, tincidunt sit amet cursus condimentum, sodales nec turpis. Praesent imperdiet nunc a tempor fringilla. Phasellus rhoncus mattis nisi a fermentum! Quisque lobortis massa orci; a fringilla odio hendrerit eget.